Die IG Metall - Erfolgreich in Baden-Württemberg

IG Metall - Eine beherzte Interessenvertretung

Die IG Metall in Baden-Württemberg ist die Gewerkschaft für Beschäftigte der Metallindustrie und des Metallhandwerks, der Elektroindustrie und des Elektrohandwerks, der Textilindustrie, der Bekleidungsindustrie, der Holzindustrie und der Kunststoffindustrie im Südwesten - und eine beherzte Interessensvertretung der abhängig Beschäftigten.

Logo: IG Metall Bezirk Baden-Württemberg

Respektiert, geachtet, gefürchtet in Tarifauseinandersetzungen. Doch da ist viel mehr: Unser 30-köpfiges Team in der Bezirksleitung vertritt in Zusammenarbeit mit vielen Anderen die Interessen von 420.000 Mitgliedern. Viele davon kommen traditionell aus dem Fahrzeugbau und der Zulieferindustrie.

In über 2.000 Betrieben, betreut von 27 Geschäftsstellen mit rund 160 hauptamtlichen Gewerkschaftssekretärinnen und -sekretären, arbeiten die IG Metall-Mitglieder im Land. Viele von ihnen sind als Funktionäre in der IG Metall aktiv. Insgesamt hat die IG Metall Baden-Württemberg rund 10.000 gewerkschaftliche Vertrauensleute und rund 12.000 gewählte Betriebsrätinnen und -räte.

Arbeit - sicher und fair: Unter diesem Motto handeln wir nicht nur Tarifverträge aus, die das Einkommen der Beschäftigten regeln. Wir kümmern uns um Arbeitszeiten und -bedingungen, Gesundheit, Arbeitsplatzerhaltung, berufliche Qualifizierung, fairen Wechsel in die Rente und vieles mehr. Und wir entwickeln Konzepte für die Arbeitswelt von Morgen.

Seit Dezember 2013 ist Roman Zitzelsberger Bezirksleiter der IG Metall Baden-Württemberg.

Informationen im Netz