Springe direkt zu: Seiteninhalt, Hauptmenü, Bereichsnavigation

IG Metall Baden-Württemberg

Erfolgreich in Baden-Württemberg

Beschlüsse des Gewerkschaftstages 2015

IG Metall - Gewerkschaftstag

10.01.2016 Die Agenda für die nächsten vier Jahre - Die Beschlüsse liegen jetzt als Broschüre vor, mit dem Zukunftsreferat von Jörg Hofmann

Das hat der Gewerkschaftstag beschlossen: Selbstbestimmtere Arbeitszeiten, Reformen gegen drohende Altersarmut sowie gute Arbeit für alle Beschäftigten - das waren die Schwerpunkte auf dem Gewerkschaftstag für die nächsten vier Jahre.

Drei Entschließungen, fünf Leitanträge des Vorstands, 455 politische Anträge und 39 Satzungsanträge: Es war eine stattliche Agenda, die die 485 Delegierten des 23. Ordentlichen Gewerkschaftstags der IG Metall im Oktober 2015 in Frankfurt durchgearbeitet haben. Eine Woche lang haben sie debattiert und abgestimmt - und damit die Weichen für die kommenden vier Jahre gestellt.

Was der Gewerkschaftstag im Einzelnen beschlossen hat, zeigt die Broschüre. (Anhang) Sie schlüsselt die Entscheidungen zu allen Anträgen detailliert auf. Darüber hinaus enthält sie das Zukunftsreferat von Jörg Hofmann, Erster Vorsitzender der IG Metall.

Anhang:

Beschlüsse des 23. Gewerkschaftstages 2015

Beschlüsse des 23. Gewerkschaftstages 2015

Dateityp: PDF document, version 1.7

Dateigröße: 1614.82KB

Download

Letzte Änderung: 10.01.2016

Creative Commons License 3.0: BY-NC-ND

Gemeinsam stark.

Mitmachen!

Wir. Die IG Metall.
Online beitreten

Adresse:

IG Metall Bezirksleitung Baden-Württemberg | Stuttgarter Straße 23 | D-70469 Stuttgart
Telefon: +49 (711) 16581-0 | Telefax: +49 (711) 16581-30 | E-Mail:

Service: